Stuttgart

Stuttgart Zeitgenössische Architektur

Zeitgenössische Architektur in Dresden
2 von 14

Das Militärhistorisches Museum der Bundeswehr mit dem Libeskind-Keil spaltet Meinungen: moderne Architekten erhalten Morddrohungen; andere, die zur Historie zurück wollen, werden "Barockfaschisten" genannt.

Anzeige

Daniel Libeskinds Keil am und im Militärhistorischen Museum erweitert die deutsche Museumslandschaft auf einen weiteren symbolträchtigen Bau: In der Nacht vom 13. Februar 1945 schlugen an der Stelle der Keilspitze die ersten Bomben der Alliierten Luftangriffe ein. Dresden ist in den Augen vieler Dresdner innerhalb weniger Jahrzehnte dreimal zerstört worden: von den Bomben des 13. Februar, von den Abrissbirnen der DDR, von Investoren nach der Wende.

2 von 14
Promotion
Autor
Niklas Maak