Neuseeland

Unterwegs mit dem Wohnmobil 49 Tage Neuseeland

Auf der anderen Seite der Erde wartet das perfekte Land: Sieben Wochen reist MERIAN-Redakteur Andreas Leicht durch Neuseeland – mit seiner Frau und mit Jucy, dem kleinen grünen Wohnmobil. Das Tagebuch einer geglückten Auszeit.
Cathedral Cove, Coromandel
         
1 von 9

Vielleicht muss man weit weg fahren, um den Dingen ganz nah zu sein. Dem Fremden, der Natur, dem Partner. Einmal im Leben lange unterwegs sein, um wirklich anzukommen, in einem Land und bei sich selbst. Fast 20.000 Kilometer sind wir geflogen, um auf zwei großen grünen Inseln mitten im Pazifik das zu entdecken, was schon im Namen dieser Nation steckt: Neuland. Die Bedingungen? Perfekt: 15.000 Kilometer Küste mit hinreißenden Stränden, mystischen Fjorden und vom Wind wunderbar zerzausten Buchten, im Innern Vulkane, Regenwälder, Geysire, Gletscher, die Kette der Südalpen, dazu lässige Städte, die Kultur der Maori und einzigartige Tiere. Daraus kann ja nur die beste Reise unseres Lebens werden.

Anzeige

Text: Andreas Leicht

1 von 9
Promotion