Sydney

Kulinarische Highlights Die „Spice Alley“ im neuen Stadtteil: Chippendale

SpiceAlley_Sydney
         
9 von 9

SpiceAlley_Sydney
Für Thai- Asian-Food-Fans zum fairen Preis und spannendem Ausprobieren authenischer Gerichte unbedingt über die „Spice Alley schlendern und hier und da etwas probieren. Hier gibt es von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr die unterschiedlichsten asiatischen Richtungen, tolle Dim-Sums-Ecken, die in Dämpfkörben frisch für einen zubereitet werden, aber auch Hauptgerichte, Salate, Suppen und Bowls. Super zum Lunch, die Allee verbirgt sich hinter kleinen süßen Stadthäuschen, umrahmt von stylischen Business-Wolkenkratzern.
SpiceAlley_Sydney
Übrigens kann man hier nicht bar bezahlen. Jede auch noch so kleinste Bestellung muss mit Karte bezahlt werden! Also nicht wundern, wenn man für 4,50 australische Dollar die Kreditkarte zücken muss. Chippendale mit der Kensington Street das neue Downtown Sydney, ein Super-Spot zum Essengehen.
SpiceAlley_Sydney
Denn neben der Spice Alley gibt es hier auch zahlreiche neue Restaurants und Bars. Aber auch für Galerie- Interessierte mit ca. 20 Spots für mich der Stadtteil mit den spannendsten Galerien.

Anzeige
9 von 9
Promotion
Autor
Kerstin Görn