Sydney

Kulinarische Highlights Woolloomooloo Woolshed Wharf: Das Ovolo und Otto

Das Ovolo in Sydney
         
2 von 9

Ovolo Sydney
Ursprünglich ein Anleger zum Verschiffen der Wolle, die hier lagerte. Heute ist das „Finger Wharf“ traumhaft restauriert worden und in diesem Industrie-Design-Ambiente befindet sich jetzt ein Hotel, das Ovolo“. Wunderschöne Eingangshalle mit Empfang, geschmackvoll gestylte Zimmer sind super in das historische Gebäude integriert. Entlang des Wharfs befindet sich eine Restaurantmeile, jeweils mit großen Außenterrassen, wo man die Sonne und das Wasser
Ovolo Sydney
genießen kann, ganz entspannt vom Trubel der Innenstadt Sydneys.

Anzeige

Mein Restaurant-Tipp hier: Das „Otto“, ein Top-Italiener, sooo köstlich! Leicht zu erkennen an der gelben Flagge mit blauem Schriftzug „ Otto“. Hier wird klassisch italienisch gekocht, aber mit frischem australischem Seafood-Produkten – ein Traum! Bucatini mit Moreton Bay Bugs (Bärenkrebse),

Otto_Sydney
Spaghetti mit Eastern Rock Lobster oder Linguini mit Fraser Island Spanner Crabs (eine Krabbenart) als Aglio et Olio-Version mit Chili und gerösteten Knoblauchscheibchen. So genial köstlich! Unbedingt die Spaghetti mit Lobster, Kirschtomaten & Knoblauch probieren, die mit etwas Brandy abgeschmeckt werden. Dieses Gericht ist gleichzeitig der „Signature Dish“ des Restaurants. Er wird oft als „Primi“ zum Teilen bestellt, wenn man mit Freunden dort essen geht. Sieht nicht nur gigantisch aus, wenn das Gericht serviert wird,
Otto_Sydney
schmeckt auch super gut. Selten so gut italienisch gegessen und das in Australien. Auch die Fleisch- und Fischgerichte sind zu empfehlen. Gute Portionen, feine Weine! Ich liebe italienisch so gekocht, zu genießen bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse mit Blick aufs Wasser – einmalig! Und damit die Handtasche nicht direkt auf dem Boden steht, gibt´s jeweils ein Brettchen zum Draufstellen! Süße Idee!

2 von 9
Promotion
Autor
Kerstin Görn