Australien

Genussvoll reisen Genial schrill & gut: Hotel Jesus

HotelJesus_Melbourne
          
7 von 10

HotelJesus_Melbourne
Einer meiner weiteren Favoriten zum Shoppen und Essen gehen ist die Smith Street im Stadtteil Colinwood. Hier kann man in kleinen Boutiquen von australischen Jung-Designern stöbern, auf dem Gastro-Sektor gibt es immer wieder neue Trends zu entdecken. Mein Spot: „Hotel Jesusist aber nur ein Restaurant. In einem historischen Gebäude, innen ist alles weiß gekachelt, mit Madonnas geschmückt und bunten Metallstühlen. Super voll und busy, sehr angesagt. In der Mitte befindet sich die Bar, um die man rundherum sitzen und
HotelJesus_Melbourne
auch essen kann. Hier werden gleich Tipps zum Bestellen gegeben, erklärt, wenn man das ein um andere aus der Karte kulinarisch nicht ganz zusammenbringt. Hier wird mexikanisch frisch mit regionalen Produkten gekocht. Köstlich ist der „schwarze Mais“ - ein Stück gegrillter Maiskolben, der mit schwarzer Mayonnaise & geriebenem Käse serviert wird. Top! Unbedingt die Ceviche probieren! Und die Soft Tacos, nicht wie bei uns diese vorgefertigen Knusperteile. Die Soft Tacos eignen sich auch viel besser zum Essen von Hand.
HotelJesus_Melbourne
Man schlägt das Topping darin etwas ein und ...mit einem Habs sind sie weg. Lecker Tacos „Al Pastor“ mit mariniertem Schweinefilet, Ananas, Zwiebeln und Koriander oder mit grüner Chorizo, selbstgemacht mit Kräutern). Genauso
HotelJesus_Melbourne
gut sind die Tostadas: Kleine knusprige Mais Tortillas mit rohem Tuna Sashini, Avocado Ponzusoße und Wasabi-Crumbs. Oder Tostadas mit Ceviche vom Snapper-Fisch, mariniert mit Limettensaft & Möhren-Gurken Salätchen. Auch hier gilt: Wer sich nicht entscheiden kann, sagt „Feed me“ und bekommt eine Auswahl an Favoriten zum Teilen (ab 2 Personen).

Anzeige
7 von 10
Promotion
Autor
Kerstin Görn