Australien

Genussvoll reisen Grill-Highlight: Embla

embla_melbourne
          
4 von 10

embla_melbourne
Direkt in der „Inner City “ Nähe Chinatown befindet sich das „Embla“, ein kleines, aber spannendes Restaurant. Von außen kann man schnell mal vorbei laufen, denn hinter der Bar-Sektion geht es weiter nach hinten durch zum Restaurant. Die besten Plätze, finde ich, sind am Tresen der offenen Küche, wo man den Köchen in direkter Nähe beim Zubereiten und Anrichten der Teller zuschauen kann. Das Bestellte wird einem mehr oder weniger über den Tresen gereicht. Das Besondere aber beim Zugucken der Speisen, ist das Garen im Ofen oder auf einem Grill, befeuert mit australischem Red Gumtree-Holz, das gibt den Gerichten einen einzigartigen Geschmack.
embla_melbourne

Anzeige

Kleine, aber feine Karte, nur mit regionalen Zutaten – „Modern Australian“ mit mediterranem Einfluss! Als Appetizer: Pickled Cucumbers, Süß-sauer eingelegte Salatgurkenstücke mit Dill auf Fetasoße, schon mal lecker erfrischend! Das Beef-Tatar wird hier als Raw Beef frisch gehackt und mit Brunnekresse,

embla_melbourne
Schalotten und Meerettich abgeschmeckt. Vom Grill kommen die Riesengarnelen, getoppt mit einer Knoblauch-Pfefferbutter. Dazu runde Zucchini (in Spalten) mit Walnuss-Crumble. Aber ein echtes Highlight war der Kichererbsen-Pancake mit gehobelten Baby-Artichocken, Petersilienblattsalat und geriebenem Comtékäse. Spannende Weinkarte, den Chef nach Empfehlungen fragen!

4 von 10
Promotion
Autor
Kerstin Görn