Australien

Australische Spezialitäten Red Spice Road

Kulinarische Highlights in Melbourne
       
6 von 7

Dieser Spot am anderen Ende der Bourke Street ist kulinarisch und interieurmäßig mein Favorit, da müssen Sie hingehen. Auch „modern asian“, so frisch durch die Kombi aus gekochtem oder gegrilltem Fleisch und Fisch, mariniert mit Dressings aus Limettensaft und Chili, getoppt mit Salat aus frischen Kräutern,

Kulinarische Highlights in Melbourne
Im Red Spice Road

Kerstin zusammen mit Küchenchef John Mc Leay.

Anzeige
wie Minze, Koriander und Kresse. Jedes für sich ein kleines Meisterstück. Ich liebe diese Kombi von heiß und kalt, gerade, wenn es draußen „hot“ ist. Erfrischend und nicht zu schwer! Mittlerweile hat er auch noch
Kulinarische Highlights in Melbourne
Kulinarische Vielfalt

Einzigartiger Genuss im Red Spice Road!

andere „Schwester-Restaurants“, aber mein Liebling ist dieses Restaurant, versteckt in der McKillop Street. Ich habe dem Chef John Mc Leay beim Kochen auch schon einmal über die Schulter geguckt, sehr spannend. Die „Betel Leaf“ und das „Pork Belly mit apple slaw“ hier unbedingt probieren – genial! Wir waren mit Freunden da, mit mehreren macht es am meisten Spaß. In Melbourne wird man bei der Bestellung eigentlich immer gefragt: „To Share?" Das bedeutet, dass die „dishes“ in die Mitte gestellt werden und jeder kann von jedem probieren. Das ist super spannend und man kann viel mehr testen. Und es ist so kommunikativ und fröhlich, eben Australien!

6 von 7
Promotion
Autor
Kerstin Görn