Australien

Australische Spezialitäten Chuckle Park? – eher Mini-Sackgasse

Kulinarische Highlights in Melbourne
       
3 von 7

Weiter dann zum „Chuckle Park“. Wo ist hier denn der Park? Es ist mehr ein Hinterhof, wo sich am Ende ein silbernes Wohnmobli versteckt, eine Art Diner. Wo früher nur Anlieferungen für kleine Designershops gemacht wurden, steht jetzt ein „blühender“ Wohnwagen, dekoriert mit bunten Kunstblumen und einer großen Madonna. Der Wagen wird sich hier wohl nie mehr wegbewegen können und wollen - frei nach dem Motto: Einmal drin, immer drin. Mit dem „Chuckle Park Bar und Cafe“ hat Annie hier ein smartes Outdoor-Restaurant erschaffen. Täglich ab 11 Uhr gibt’s hier Rolls, Wraps, Soups und Salads auf engstem Raum. Man genießt die Ruhe unter freien Himmel, auf knallroten Hockern im wuseligen Finanzdistrict Melbournes. Ein Einod, das sich für eine Pause lohnt. Leckere Snacks, guter Kaffee!

Anzeige
3 von 7
Promotion
Autor
Kerstin Görn