Dublin

Irische Lässigkeit und mittelalterliche Gebäude stoßen auf moderne Architektur: In den vergangenen Jahren hat sich die irische Hauptstadt stark gewandelt, aber dennoch ihren eigenen Charakter behalten. Die typischen Pubs laden zum Guiness ein - und das geht auch bei irischem Regenwetter.
... kann sich ein schönes Bed & Breakfast in einem der grünen Vororte südöstlich des Zentrums suchen, zum Beispiel im eleganten Ballsbridge, in dem auch viele Botschaften residieren. Die strengen gregorianischen Fassaden in der Pembroke Road sind typisch
Städtetrip
Lichter der Kleinstadt

Entdecken Sie die Hauptstadt Irlands in Bildern.

...angesichts des etwas aus der Mode geratenen Designs des "Clarence" das ganze Hotel einer 150 Millionen Euro teuren Modernisierung unterziehen. Seit Finanzkrise liegt das Projekt allerdings auf Eis.
Dublin
Das Hotel der U2-Rocker

Zu den Highlights in Dublin zählt das Hotel "The Clarence".

grafton street, die zentrale shopping strasse
Dublin
Die irische Hauptstadt im Wandel

Dublin ist in Bewegung. Teetrinker konvertieren plötzlich zum Kaffee, an der Waterfront bauen Stararchitekten und sogar das Essen schmeckt inzwischen. Nur eines hat sich in der irischen Metropole nicht geändert: Die Redseligkeit der Iren.  

Promotion
Dublin
Urlaub im Hotel "The Clarence"

Zu den Highlights in Dublin zählt das Hotel "The Clarence". Musiker Bono und The Edge kauften sich ihre Lieblingskneipe in Temple Bar und nun gehört ihnen eines der besten Hotels von Irlands Hauptstadt. Doch nicht jeder in der Stadt ist von ihren neumodischen Ideen begeistert.

Dublin in Irland
Irland
Dublin: Wo es sauber zugeht

Der Öko-Tourismus steckt auf der Insel noch in der Entwicklung. Dennoch sind erste Erfolge zu verzeichnen: Hotelketten richten sich ökologisch neu aus, Fische stammen aus nachhaltiger Zucht und für ein schönes Stadtbild wird Tag und Nacht für Sauberkeit gesorgt.

Anzeige

1