Kreta

Griechenland Kreta – die schönsten Strände

Südküste Kreta, Matala Beach
         
5 von 9

MÁTALA

Kretas Traumstrand: "The night is a starry dome. And they're playing that scratchy rock and roll beneath the Mátala moon …" So besingt Joni Mitchell in dem Lied "Carey" ihre Zeit in den späten Sechzigern, als sie mit anderen Hippies in den Höhlen der Bucht von Mátala an der mittleren Südküste wohnte, dabei ist wohnen schmeichelhaft gemeint: Die Römer hatten hier einst niedrige jungsteinzeitliche Wohnhöhlen zu Grabstätten ausgebaut und mit Steinbänken versehen, aber die Hippies waren da nicht so empfindlich - freie Liebe und freie Unterkunft, das war doch schon die halbe Miete. Die stille Bucht hat sich bis heute eine angenehme scheinkalifornische Geschmeidigkeit bewahrt, gegenüber den Höhlen warten nur wenige Läden und Hotels auf Reisende, an den Hotelparkplatz grenzt ein Campingplatz. Besonders junge Rucksackreisende lieben Mátala. Wenn dann noch abends jemand in der Dämmerung am Strand ein wenig Gitarre spielt, dann ist alles wieder ein kleines bisschen wie damals.

Anzeige

Hier gelangen Sie zu den schönsten Orten Kretas!

5 von 9
Promotion
Autor
Burkhard Maria Zimmermann