Mallorca

Palma de Mallora Lieblings-Tapas im "Tast"

Die besten Tapas in Palma
       
6 von 7

Aber mein Tapas-Liebling ist das „Tast“, Carrer de la Unió, 2. Super zentral gelegen, direkt an der Ecke bei der bekannten „Bar Bosh“, Plaza Rei Joan Carles I, 6. Langsam gehen, sonst ist man schon vorbei, von außen etwas unscheinbar! Ein buntes wuseliges Treiben von Einheimischen und leider auch immer mehr Touristen (was gut ist, es spricht sich eben herum), sowohl mittags als auch abends. Ich finde es aber als Shoppingbreak am besten. Manchmal wird man auch nach unten gesetzt, vor allem, wenn die Gruppe größer ist, das kann ich aber nicht empfehlen, keine Atmosphäre, ziemlich hell und vom Treiben bekommt man nichts mit, was schade ist.

Anzeige

Beim Reinkommen bestaunt man schon Tapas-Spezialitäten entlang der Theke, serviert auf knusprigen Brotscheiben, sogenannten Pinchos, wo man schon mal zugreifen kann. Mit einem Glas Cava, schön kalt, vertreibt es einem die Wartezeit. Wenn man nach einem Einkaufsbummel vorbei schaut, muss man sich oft erst mal auf einer Liste eintragen. Aber macht nichts, irgendwie geht's dann doch schnell und schon hat man einen Platz und kann von der Schiefertafel kleine „Schweinereien“, wie z. B. gebratenes Rinderfilet mit Foie gras und gedünstetem Apfel oder mit Roquefort, Schweineschnitzelchen mit Aiolisoße überbacken, Kabeljau mit Salsa brava, Mini-Hamburguesa mit Bacon und Käse - alles sooo lecker - bestellen. Oder auch Klassiker von der Karte auswählen, geht auch, schmeckt auch. Alles gut! Ich trinke am liebsten ein Gläschen Cava Rosé dazu.

Langsam bekomme ich Appetit, was soll's!

6 von 7
Promotion
Autor
Kerstin Görn