Lettland

Lettland Das Spiel mit dem Stil

Haus Nummer 33 in der Elisabethstraße in Riga
3 von 13

Einen "verrückten Zuckerbäcker" nannten Kritiker den Architekten Michail Eisenstein, der das Haus Nummer 33 in der Elisabethstraße entwarf - und hier erstmals mit Jugendstilelementen arbeitete. Die Fassade war für ihn stets das Wichtigste, Grundriss und Zimmeraufteilung plante er erst, wenn das Dekor feststand.

Anzeige
3 von 13
Promotion
Autor
Tibor M. Ridegh