Florenz

Toskana Die besten Sehenswürdigkeiten in Florenz

Florenz ist eine Schatztruhe. In keiner anderen Stadt liegen die Meisterwerke der Renaissance so dicht beieinander. Wir zeigen Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten in der romantischen Stadt – für eine spannende Tour durch Florenz.
Der Dom von Florenz
          
1 von 10

Das lohnt sich: Dieser Guide für die besten Sehenswürdigkeiten in Florenz zeigt Ihnen die schönsten Plätze, Gärten, Attraktionen und Ausstellungen. Sie werden schnell bemerken: Florenz hat so einiges zu bieten. Viel Spaß! 

Anzeige

Italien Toskana Florenz

Der Dom von Florenz

Santa Maria del Fiore an der Piazza del Duomo ist die viertgrößte Kirche Europas, sie besteht aus drei Gebäuden: Das achteckige Baptisterium (links vorne) ist als Taufkirche dem heiligen Johannes geweiht, weltbekannt sind die Bronzereliefs der »Paradiestür« am Ostportal von Lorenzo Ghiberti. Der Dombau selbst ist gekrönt von der majestätischen Kuppel, die Filippo Brunelleschi ab 1420 baute. Sie ist ein Meisterwerk der Statik, da ihre sehr steile Wölbung damals bautechnisch unmöglich schien. Der 85 Meter hohe Campanile entstand nach Entwürfen Giottos, der den Turm sogar weit höher geplant hatte. 

1 von 10
Promotion