Amalfiküste

Amalfi Cartiera Amatruda: Die letzte Mühle

Bis ins 19. Jahrhundert galt Amalfi als ein wichtiges Zentrum der Papierherstellung. Heute ist Cartiera Amatruda die letzte aktive Papiermühle. MERIAN hat der Mühle einen Besuch abgestattet.
Giuseppe Amendola Amatruda bei der Arbeit in seiner Papiermühle
     
1 von 5

Mit einer großen Kelle rührt Giuseppe Amendola Amatruda in einem Brei aus Wasser, Baumwolle und Leim. Der 36-Jährige nimmt ein mit Holz eingerahmtes Sieb aus feinen Drähten, schöpft eine Schicht der Fasern ab und rollt sie, sobald das Wasser abgetropft ist, vorsichtig auf Wollfilz ab. Jetzt muss er sein Werk noch pressen und trocknen lassen, fertig ist – ein Blatt Papier. Wer es gegen das Licht hält, sieht darauf ein Wasserzeichen der Familie Amatruda, wie es schon auf dem ältesten Dokument des Hauses von 1483 prangt.

Anzeige
1 von 5
Promotion