Island

Naturreisen Þingvellir

Kurz unterm Polarkreis und umarmt vom kalten Wasser des Atlantiks vereint Island Gletscher, Vulkane und Fjorde in atemberaubender Schönheit. Welten liegen zwischen den wilden Nationalparks und der bunten Hauptstadt Reykjavík: zehn Highlights in einem Land der Extreme.
Thingvellir Haustlitir, Island
          
1 von 10

Nordlichter in Island

Sie wollen mehr erfahren? Hier gelangen Sie zu vielen weiteren Island-Tipps auf MERIAN.de!

Anzeige
Kein Ort erfüllt die Isländer so mit Stolz wie die Ebene der Volksversammlungen. Im Jahr 930 kam auf dem Lavafeld erstmals das Althing zusammen, heute das älteste bestehende Parlament der Welt. Der Nationalpark, rund 40 km östlich von Reykjavík gelegen, ist auch geologisch spannend. Hier driften die eurasische und die nordamerikanische Kontinentalplatte jedes Jahr um ein paar Millimeter auseinander und bilden dabei große Risse und Felsspalten. Þingvellir gehört mit dem Gulfoss-Wasserfall und dem Geysir Strokkur zu den wichtigsten Stationen der berühmten Island-Rundtour "Goldener Kreis".

1 von 10
Promotion