Deutschland

Willkommen an Rhein und Neckar Die schönsten Plätze an der Mannheimer Uferzone

Hinten am Horizont mündet der Neckar in den Rhein. Zwischen diesen beiden Flüssen ist die Stadt groß geworden. Und an ihre Ufer zieht es die Menschen immer wieder – zum Feiern, Faulenzen und Freunde treffen. Sieben Orte zum Wohlfühlen am Wasser.
Neckar Mannheim
       
1 von 7

Neckarwiesen

AM GROSSEN GRÜNSTREIFEN

Frühmorgens liegen die Neckarufer wie unberührt da. Vom Fernmeldeturm am Südufer sieht man zwei Kanus, eins gelb, eins rot, wie bunte Flecken übers Wasser schweben. Noch ist es ruhig, keine Menschenseele ist zu sehen – ganz anders als es am Ende dieses Sommer- tages sein wird, wenn überall

Neckarstrand Mannheim
Neckarstrand
Picknickdecken ausgebreitet sind, Fahrräder auf der Wiese liegen und Grillfeuer ihre Rauchschwaden gen Himmel schicken. Die Neckarwiesen am Nordufer sind ein großer öffentlicher Garten. Hier kommen die Mannheimer zusammen, um sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen und gemeinsam aufs Wasser zu schauen. In die eine Richtung blicken sie über den Fluss auf die Kräne im Hafen, in die andere auf den Fernmeldeturm. Wer vergessen hat, Getränke einzu- packen, wechselt einfach über die Kurpfalzbrücke ans Südufer. Dort sind gleich zwei charmant-lässige Beachclubs zu Hause: der »OEG Citybeach« und der »Neckarstrand«.

Anzeige

Neckarstrand, Cahn-Garnier-Ufer, www.neckarstrand-mannheim.de

OEG Citybeach, Friedrichsring 48, www.oeg-citybeach.de

1 von 7
Promotion