Europa

Genussreisen So schmecken die Berge

Knödelteller auf der Labalm: 3 verschiedene Sorten Käse-Speck und Spinatknödel mit brauner Butter und Bergkäse

Alle Tipps im Überblick:

Anzeige

Alpengasthaus Labalm

Tagesempfehlung auf der Labalm: Rote Rüben Knödel
Wirtin Hanni ist weitbekannt und setzt besonders auf regionale Zutaten. Knödel gibt es in allen Variationen, besonders die süßen Marillenknödel sind beliebt. Wer die Labalm im Hinteren Spertental gar nicht mehr verlassen will, kann sich in einem Doppel- oder Mehrbettzimmer einquartieren. Geöffnet ist von Mai bis Oktober, im Mai und Juni ist Dienstag Ruhetag. Kirchberg in Tirol, Unterer Grund 85 Tel. 0043 676 6450342

Hölzlahneralm

Die Alm liegt oberhalb der mächtigen Krimmler Wasserfälle. Serviert werden auf der Hölzlahneralm gute Brotzeiten, Kaiserschmarrn und Pinzgauer Spezialitäten, deren Zutaten aus dem Nationalpark Hohe Tauern stammen. Gut zu wissen: Nach telefonischer Voranmeldung ist ein Transport per Wander-Taxi ab dem Parkplatz Krimml möglich. Krimml, Oberkrimml 66 Tel. 0043 664 5078348

Prantneralm

Die Prantneralm in Südtirol
Ganzjährig bewirtschaftet ist die Prantneralm bei Sterzing, in der zum Hirschgulasch typische Südtiroler Rohnenknödel mit Graukäse auf den Tisch kommen. Auch die Weinkarte kann sich sehen lassen. Die Hütte ist auch mit dem Auto zu erreichen, die Forststraße für unsichere Fahrer aber etwas gewöhnungsbedürftig – dann besser zu Fuß ab der Jausenstation Braunhof aufsteigen. Pfitsch, Jausenstation Braunhof in Schmuders (Parkplatz), danach etwa 440 Höhenmeter Aufstieg, Gehzeit ca. 1,5 Stunden. Tel. 0039 333 4656009

Rifugio Fuciade

Selbstgebackenes Brot, Fleisch aus dem Schmortopf und ein stattlicher Weinkeller machen das »Rifugio Fuciade« zu einem kleinen kulinarischen Geheimtipp. Küchenchef Martino kombiniert italienische Klassiker fernab der klassischen Pizza mit eigenen Ideen. Wer im Sommer kommt und Übernachtungsgast ist, darf mit dem Auto direkt bis zum Rifugio fahren, ansonsten muss man vom Passo di San Pellegrino zu Fuß hierher aufsteigen. Im Winter wird man mit Pferde- oder Motorschlitten abgeholt. Ein wenig Italienisch zu sprechen ist hilfreich. Passo San Pellegrino, Località Fuciade Tel. 0039 0462 574281

Furtalm

Die Furtalm im Pflerschtal in Südtirol
In 1690 Metern Höhe liegt die Furtalm. Hier können Sie die Klassiker der Alpenküche genießen. Wie wäre es ganz typisch mit einem Kaiserschmarrn? Von der Terrasse der Alm haben Sie einen traumhaften Blick über das grüne Pflerschtal. Kinder können sich auf dem Gelände rund um die Hütte austoben. Auf dem Weg zur Furtalm lohnt sich ein Abstecher zur Hölle, einem imposanten und rauschenden Wasserfall. Insgesamt dauert der Aufstieg 45 Minuten bis 1 Stunde von Stein bei Innerpflersch (240 Höhenmeter).

Promotion