Tel Aviv

Unbedingt machen! Einkehr bei Irit

Tel Aviv ist eine sehr junge, lebenslustige Stadt. Das Leben findet aufgrund des milden Klimas größtenteils im Freien statt. Was man unbedingt unternommen haben sollte, haben wir in einer Liste von Kurztipps zusammengefasst.
Irit
          
1 von 10

Abwechslung zu Hummus und Falafel gefällig? Im jemenitischen Viertel hinter dem Shuk HaCarmel betreibt die patente Irit eine winzig kleine Küche (HaCarmel Lane 13). Wenn sie Besucher hat, dreht sie das Radio auf und tanzt singend durch ihr kleines Reich. Und serviert luftiges, jemenitisches Brot, in das ein Ei aufgeschlagen wird, bevor es wie eine Calzone umgeschlagen und in der Pfanne kurz angebraten wird. Hier bricht man mit einem breiten Lächeln zum nächsten Spaziergang auf.

Anzeige

Marc Gehring und Konstantin Ohr
Autoren

Marc Gehring (46) ist sehr reisebegeistert und hat schon über 75 Länder besucht, elfmal bereits war er beim ESC live vor Ort. Konstantin Ohr (48) ist bereits zum 14ten Mal als Blogger und DJ beim ESC dabei. Für MERIAN berichten die beiden großen Eurovision-Fans direkt aus Tel Aviv.

1 von 10
Promotion
Autor
Marc Gehring und Konstantin Ohr