Tel Aviv

Insider-Tipps Shlomo & Doron

Fünf Einheimische, fünf großartige Tipps für eine kulinarische Reise. Im Umfeld des Eurovision Song Contest 2019 haben wir uns bei den locals schlau gemacht, wo man am besten essen und trinken kann.
Essen im Shlomo Doro
     
1 von 5

Inabel

Inbal (38), Gründerin von www.deliciousisrael.com

Anzeige
Einkehr in einem Hummus-Lokal. Hier kann man den Herzschlag der City spüren. Viele Einheimische treffen sich gerne zum gemeinsamen Hummus-Frühstück. Auf Hebräisch sagt man „lenagev“, das bedeutet „wischen“, denn Hummus wird in Tel Aviv mit Pitabrot oder mit einer halbrunden Zwiebel-Lage vom Teller gewischt. Das beste Hummus-Angebot in Tel Aviv gibt es bei „Shlomo & Doron“ (Yishkon St 29) in einer Seitenstraße des HaCarmel Market, das in der dritten Generation betrieben wird und eine große Vielfalt an Hummus-Variationen bietet. Hier treffen junge hippe Tel Aviver auf ältere jemenitische Juden.

@ Marc Gehring und Konstantin Ohr

Marc Gehring und Konstantin Ohr
Autoren

Marc Gehring (46) ist sehr reisebegeistert und hat schon über 75 Länder besucht, elfmal bereits war er beim ESC live vor Ort. Konstantin Ohr (48) ist bereits zum 14ten Mal als Blogger und DJ beim ESC dabei. Für MERIAN berichten die beiden großen Eurovision-Fans direkt aus Tel Aviv.

1 von 5
Promotion
Autor
Marc Gehring und Konstantin Ohr