Afrika

Die Big Five auf einer Safari entdecken, durch die Weiten der Wüste wandern, über lebendige Märkte streifen und spannende Städte wie Kapstadt erleben - Afrika bietet faszinierende Möglichkeiten für Reisende. Wir nehmen Sie mit und zeigen Ihnen aufregende Destinationen.

Reiseziele in Afrika

Ägypten, Marokko, Mauritius, Namibia, Südafrika, Tansania

Afikas unendliche Weite: Blick von der Little Kuala Lodge bei Sossusvlei im Namib-Naukluft-Nationalpark.
Namibia
Offroad durch die Einsamkeit

Namibia bietet viele Orte, an denen man die Ruhe genießen kann. MERIAN.de verrät, wo Sie diese Orte finden.

Südafrika - Namibia
Offroad mit dem Jeep

Unser Autor erlebt einen Road-Trip von Kapstadt nach Namibia wie man ihn selten erfährt.

... bis nach Europa transportiert werden. Für eine Abdeckung Europas mit 15 Prozent Strom wären etwa 20 Gleichstromleitungen mit je fünf Gigawatt Leistungskapazität vonnöten. Geschätzte Kosten des Wüstenstrom-Projekts Desertec: 400 Milliarden Euro.
Marokko
Sonnige Aussichten in der Sahara

Das Wüsten-Stromprojekt Desertec in der Sahara soll mittelfristig die Energiezufuhr Europas ergänzen.

Promotion
In zehn Minuten geht die Sonne auf: Wilderness und sein acht Kliometer langer Strand.
Garden Route
Wo Südafrika aufblüht

Üppige Hügel und fruchtbare Täler machen die Landschaft atemberaubend.

Noch ein Überbleibsel der Europäer in Alexandria: Die Köstlichkeiten des Cafés Délices.
Ägypten
Auf den Spuren der Erinnerung

Alexandria war einst eine kosmopolitische Metropole, Europa so nahe wie dem Orient. Was ist passiert?

... und die Lichter der Stadt, am liebsten mit einem kühlen Drink auf der Terrasse des Luxushotels.
Namibia
Ritter in Namibia

Entdecken Sie die Burg in Windhoek, welche zu den Spitzenhotels Afrikas gehört.

... da: auf Bänken unter Qualm. Die Herren in Weiß sind Köche oder aber Koberer (Bildmitte), die Gäste an ihren Stand locken. Es zischt in den Ohren, es riecht unglaublich lecker, von der anderen Ecke des Djemaa el-Fna dröhnen die Trommeln. Was für ein Pl
Marrakesch
Djemaa el-Fna, was für ein Platz!

Entdecken Sie mit MERIAN den Marktplatz Djemaa el-Fna in der Altstadt von Marrakesch.

Sepia luftgetrocknet: Abends hängt der Fang
an Holzgestellen aus.
Mauritius
Octopus-Jägerinnen

Erfahren Sie alle Geheimnisse der Octopus-Jägerinnen auf Mauritius.

Die Nilinsel Philae war einst ein Isis-Heiligtum, nur Priester durften sie betreten. Philae ging
im Nasser-Stausee unter, das Heiligtum wurde mitsamt Altar in den 1970er Jahren auf die höher gelegene Insel Agilkia umgesiedelt. Die darf nun jeder Sterblic
Ägypten
Größenwahn und Jenseitsglaube

300 Pharaonen herrschten am Nil. Sie schufen monumentalen Bauten und Gräbern. Wir zeigen Ihnen die Außergewöhnlichsten.

... Barbecue-Ständen kann man sich an den Fleischbrocken bedienen, die man in Salz und Gewürze eintaucht.
Namibia
Die unfertige Hauptstadt

Am Tag wirkt Windhoek wie das Abziehbild einer deutschen Kleinstadt. Nachts wird sie zur Geisterstadt.

Anzeige

[vorherige Seite] [nächste Seite] [...] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [...]