Lübeck

Seit 1987 Weltkulturerbe, hat das Stadtbild Lübecks seinen ganz persönlichen Charme. Die historischen Gebäude mit ihren roten Dächern werden gerne von Touristen fotoggrafiert. Doch neben alten Häusern und verwinkelten Gassen hat die 200.000-Einwohner-Stadt mehr zu bieten. Jeder sollte einmal das echte Lübecker Marzipan probiert haben, dessen Name sogar gerichtlich geschützt ist. Eine wunderbare Gelegenheit dazu bietet zum Beispiel der Lübecker Weihnachtsmarkt, der ab Ende November mit geschmückten Straßen, Kunsthandwerk und süßen Leckereien verzaubert.
... alte Lagerhäuser neben Neubauten stehen. So harmonisch soll dereinst auch die Lübecker Hafencity wirken - in etwa wie in dieser Retusche.
Lübeck
Ein neues Hafenviertel

Lübecks Hafen verändert sich. Doch anders als etwa in Hamburg gibt man sich traditionsbewusst.

Die Dämmerung setzt Lübecks Silhouette in Szene: Die Spitzen des Rathauses wirken geradezu zart gegen St. Mariens 125 Meter hohe Zwillingstürme.
Lübeck
Die Heimat der Buddenbrooks

MERIAN.de zeigt Ihnen die Heimat der Buddenbrooks - Lübeck.

Lübeck
Eine neue Hafenstadt

Der Hafen ist nicht mehr das, was er mal war - das gilt in Lübeck wie in anderen Städten mit Schiffsverkehr.

Promotion
Lubeck Gothmund
Lübeck
Heringe fischen an der Ostsee

Mit seinen bunten Fischerbooten und den alten Reetdach-Katen sieht Gothmund so aus wie ein Dorf aus dem Bilderbuch. Doch Katharina Müller-Güldemeister interessierte sich mehr für den Alltag hinter den schönen Kulissen: Sie ging mit einem Fischer auf Heringsfang und entdeckt typische und untypische norddeutsche Geschichten während der Fahrt auf der Ostsee.

Anzeige

1