Ulm

Ulm ist bekannt als die Universitätsstadt Baden-Württembergs und weltberühmt durch ihr gotisches Münster, dessen Kirchturm mit 161,53 Metern der höchste der Welt ist. Zusammen mit Neu-Ulm bildet die Bildungsmetropole ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Mit seiner wunderbaren Lage an der Donau und der Nähe zum Bodensee und den Alpen verfügt die kleine Stadt über jede Menge Charme.
... Mann, der auf dem Busbahnhof im Moskauer Stadteil Luschniki - unweit des Olympiastadions übrigens - auf die Abfahrt nach Machatschkala wartet. Das ist die Hauptstadt von Dagestan, knapp 1600 Kilometer von Moskau entfernt.
Deutschland
Busreisen weltweit

Busreisen weltweit

Auf der Brücke zur Fischergasse treffen sich Jung und Alt. Die einen kommen wegen der Beschaulichkeit, die anderen wegen der Kneipenszene.
Fischerplätzle in Ulm
Schräges Viertel

Schräges Viertel

Editor's Blog
Die teuersten Winterreifen der Welt

Deutsche Mietwagenverleiher verlangen von ihren Kunden satte Preisaufschläge für eine Selbstverständlichkeit zu dieser Jahreszeit: Winterreifen. MERIAN.de-Redakteur Denis Krah hält das für eine bodenlose Frechheit.

Promotion
Ulm
Der Ulmer Münster

Die höchste Kirche der Welt, der Ulmer Münster, hat ihre eigenen Dimensionen in Raum und Zeit: Im Jahr 1377 in Ulm errichtet, nimmt der Bau kein Ende. Von Generation zu Generation wird die Aufgabe der Münsterbaus weitergegeben, dass Gotteshaus am Leben zu erhalten - ein Vertrag in Stein.

Eine Besonderheit Ulms ist der Schwörmontag, ein Feiertag, dessen Ursprung im 14. Jahrhundert liegt. Bis heute versammelt man sich zu diesem Anlass am vorletzten Montag im Juli.
Baden-Württemberg
Schwörmontag in Ulm

Wie ein Volksfest kommt der Schwörmontag in Ulm heute daher. Dabei ist er Ausdruck eines jahrhundertelangen Kampfes um Bürgerrecht und Freiheit in Baden-Württemberg. Jeweils am vorletzten Montag im Juli gipfelt der Auftritt des Oberbürgermeisters das Verfassungsfest.

Ulm
Fischer- und Gerberviertel

Bis vor kurzem war das Fischerviertel und Gerberviertel in Ulm eine Mini-Monarchie. Jetzt ist der König tot. Aber das Quartier ist weiterhin lebendig - und ein museales Ensemble zugleich.

Ulm
Arbeiten und Feste feiern

Fleißig ist der Ulmer und manchmal etwas derb. Aber er versteht es auch neben dem Arbeiten richtig zu feiern - und das wochenlang. Nach all den Festen haben die Bürger ihre Stadt wieder für sich allein. Nach Ulm reisen lohnt sich.

Schwäbische Alb
Wandern in der anderen Welt

Urlaub Schwäbische Alb: Das Ulmer Umland besteht aus zwei Welten und ist ein Paradies zum Wandern - besonders für Anfänger. Unser Autor Roland Benn hat sich auf dem Weg gemacht.

Ulm
Regionale Unternehmen

Bullys für die Antarktis, Weichtiere für die Küche und Waffen für James Bond. Die Unternehmen in Ulm arbeiten mit Präzision und Leidenschaft. Unser Autor Benno Stieber hat einen Blick hinter die regionalen Werkstore geworfen.

Anzeige

1