Bremen

Hanseatisch schick: Bremen begeistert mit schöner Altstadt, gemütlichem Schnoor-Viertel und der multikulturellen östlichen Vorstadt. Im großen Bürgerpark sowie am Werdersee lässt es sich prima entspannen. Nicht nur die Stadtmusikanten hatten die freie Hansestadt zum Ziel.
Auf der Südmole des Überseehafens steht der sogenannte Mäuseturm, ein 1906 erbauter, 12 Meter hoher Leuchtturm aus Bruchsteinen. Er ist noch heute in Betrieb und trägt ein grünes Licht über neun Seemeilen.
Städtetrip
Wirtschaft, Currywurst und Kunst

Dreimal so groß wie die Altstadt wird die Überseestadt in Bremen.

Diese schöne Dorfkirche wurde 1841 in Fischerhude errichtet. Den kleinen Ort erreicht man nur auf dem Pferd, zu Fuß oder mit dem Auto.
Bremen
Der Malerhimmel über Worpswede

Der Malerhimmel über Worpswede

... mit dunklem Holz getäfelte Nachbarschaftstankstelle ist eine der letzten Kneipen im Viertel, die weder cool noch schick sein wollen. Zu den Stammgästen zählen auch Mitarbeiter aus dem benachbarten Theater wie Film- und Burgschauspieler Ignaz Kirchner.
Städtetrip
Das beste Biotop der Stadt

Malerische Häuser, Restaurants und Bars findet man rund um den Ostertorsteinweg.

Promotion
Seit Sommer 2008 befindet sich das Weserstadion im Umbau. Bei seiner Fertigstellung im Winter 2010/2011 wird es eine Kapazität von zirka 42.300 Plätzen haben.
Bremen
Lebenslang Grün-Weiß

Lebenslang Grün-Weiß

In den »Priölken«, den seitlichen Holzverschlägen des 600 Jahre alten Ratskellers, lässt es sich wunderbar schnacken und trinken.
Städtetrip
Das Rom des Nordens

Henning Scherf zeigt die schönsten Orten in Bremen, seiner Heimatstadt.

Niedersachsen
Schlösser, Rathäuser und Villen an der Weser

Zwischen Bodenwerder und Bremen reihen sich an den Ufern der Weser Schlösser, Rathäuser und Bürgervillen - eine Radwanderung durch abwechslungsreiche Natur zu repräsentativer Baukunst.

MERIAN Bremen Bremerhaven. Heft Foto
Bremerhaven
Seestadt mit Skyline

Eine Skyline wie aus dem modernen Morgenland, preisgekrönte Museen und ein Magnet für Touristen: Bremerhaven, die Stadt am Hafen, ist in der Zukunft angekommen.

Bremen, Ueberseestadt, Europahafen, Port-Gebaeude mit Gastronomie und gewerblicher Nutzung
Bremen
Bremens neue Überseestadt

Dreimal so groß wie die Altstadt wird die neue Überseestadt. Das Viertel im Bremer Hafen ist ein Experiment, von dem keiner so richtig weiß, wie es ausgehen wird: Es vereint Wirtschaft und Wohnen, Currywurst und Kunst.

Bremen
Das schwere Erbe von Worpswede

Ruhig ist es in der Gemeinde in Niedersachsen geworden. Die verrückten Genies sind lange verschwunden. In der legendären Worpsweder Künstlerkolonie blickt man auf eine glorreiche Vergangenheit und sieht einer ungewissen Zukunft entgegen.

Bremen
Das Quartier am Ostertor

Ein Literaturhaus, das nur im Cyberspace existiert, eine Kneipe, die jeden Fortschritt mit Begeisterung ignoriert und Rudi Dutschke, der hier Wände hoch ging. Bremens "Viertel" am Ostertor, rund um den Ostertorsteinweg, ist ein einmaliges Biotop.

Anzeige

[nächste Seite] 1 2