Aachen

Heiße Quellen, hochwertiger Pferdesport und leckere Printen: Aachen besticht mit einem ganz besonderem Charme - nicht ohne Grund ließ sich Karl der Große hier nieder. Und die westlichste Stadt Deutschlands, gelegen am Dreiländereck, lockt nicht nur zu ihrem berühmten Weihnachtsmarkt am Dom und Rathaus Besucher an.
Aachen
Ludwigs Lust auf Kunst

Alles begann in der Kaiserstadt. Hier begründeten die Kunsthistoriker und Schokoladenfabrikanten Irene und Peter Ludwig ihr Kunstimperium: Das "Ludwig Forum" verankert die Moderne in Aachen.

Aachen
Schätze von ganz unten

Was war vor Karl? Diese Frage beschäftigt immer mehr Aachener, seit ein Stadtarchäologe ihren Boden durchforscht. Erste Erkenntnis: Aquae granni war eine veritable römische Stadt.

Aachen
Printen - ihr Mix bleibt ein Geheimnis

Tausend Jahre alt und immer noch knackig: "Aachens Nationalgebäck" war einst der pure Luxus. Verführerisch sind die Printen heute noch - und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Promotion
Aachener Dom
Einer der größten Kirchenschätze Europas

Tonnenweise Gold, Edelsteine und legendäre Reliquien: Im Aachener Dom ist einer der größten Kirchenschätze Europas zu Hause. Die unschätzbar wertvolle Sammlung birgt manch spannendes Geheimnis.

Deutschland
Die Eifel - unverfälscht und unheimlich

Kauzige Einwohner, raue Landschaften und wilde Tiere: In der Eifel ist Deutschland genauso ungezähmt wie liebenswert. Nur vor Sonntagsfahrern und Hasardeuren sollte man sich hier in Acht nehmen.

Dreiländereck
Drei Länder, drei Etappen - ein Rad

Mit dem Tretesel über alle Berge? Dabei andere Länder sehen, fremde Sprachen hören? Was nach langen Touren und zäher Pedalschinderei klingt, kann einfach naheliegend sein: Willkommen im Dreiländereck, dem Radfahrparadies.

Anzeige

[vorherige Seite] 1 2