Russland

Russland ist mit einer Fläche von rund 17,1 Millionen km² das größte Land der Erde - bei dieser Größe gibt es viel zu entdecken! Wir zeigen Ihnen die schönsten Urlaubs- und Reiseziele in Russland, präsentieren die besten Sehenswürdigkeiten und geben Tipps für Ihre Reiseplanung.

Reiseziele in Russland

Moskau, St. Petersburg

Russland
Alltag und Bräuche in St. Petersburg

Wie die Schriftstellerin Lena Gorelik ihre Heimatstadt St. Petersburg erlebt.

Russland
Das Bernsteinzimmer in St. Petersburg

Im Petersburger Katharinenpalast lässt sich die Lust der Zarinnen am Luxus bestaunen.

Russland
Prunkschloss in St. Petersburg

Der Ort hat bis heute nichts von seinem Glanz eingebüßt.

Promotion
Der Rote Platz in Moskau mit den berühmten Zwiebeltürmen der Basilius-Kathedrale.
Russland
Luxus und Jet-Set: die O2 Lounge in Moskau

Über die Panorama-Bar im zwölften Stock des Luxushotels Ritz Carlton.

Weiße Leder-Sitzecken mit runden Tischchen aus Holz, Chrom und schwarzem Glas geben der Bar einen futuristischen Touch.
Moskau
Die O2 Lounge

Traumhafter Blick auf den Kreml, Feiern mit den Reichen?

... empfing in den anderthalb Jahren Lebenszeit, die ihm nach Fertigstellung der Residenz bis zu seinem Tode 1725 blieben, regelmäßig Freunde zu Trinkgelagen.
St. Petersburg
Prunk und Pracht im Peterhof

Der Ort hat bis heute nichts von seinem Glanz eingebüßt.

... bei einem vertäumten Blick über die Newa in Richtung der Peter-und-Pauls-Festung am Ende gar nicht anders kann: Man muss St. Petersburg samt seiner Menschen lieben.
St. Petersburg
Schön, schön und speziell

MERIAN verrät Ihnen die schönsten Plätze in der Stadt St. Petersburg.

Als erstes Fünf-Sterne-Haus Russlands wurde es 1991 mit der großenteils originalen, prächtigen Jugendstilausstattung neu eröffnet.
St. Petersburg
Straßenkinder fürs Grand Hotel

Straßenkinder fürs Grand Hotel

Der Maler, Grafiker und Buchkünstler Artur Molew und sein mit dem Thema "Zeit" belegtes Frühstücksbrett. "Eine Garnitur Ewigkeit oder Guten Appetit" nennt er seine Ausstellung in der Galerie Navicula Artis. Molew stammt aus St. Petersburg, lebt aber meist
St. Petersburg
Kulturrevolution im Hinterhof

Seit 1989 ist die "Pu10" Petersburgs die erste Adresse für Malerei, Musik- und Lebenskunst.

Außerhalb der Öffnungszeiten: Petersburger Kunststudenten versuchen sich daran, die Werke der großen Meister - hier etwa Leonardos "Madonna Litta" - zu kopieren.
St. Petersburg
Imperium Ermitage

Die Kunstsammlung der Zaren symbolisierte stets die Macht des Russischen Reiches.

Anzeige

[nächste Seite] 1 2