Südafrika

Safari in Südafrika Top Parks und Reservate

Wo Pferde Nashörner austanzen und Mistkäfer Elefanten die Vorfahrt nehmen: Fünf Parks und Reservate in Südafrika für außergewöhnliche Erlebnisse.
Ant Collection in Limpopo
     
1 von 5

Ant Collection

Südafrika Leserreise

Mit der MERIAN Leserreise Südafrika können Sie die Facetten des Landes exklusiv erleben.

Anzeige
Nashörnern nahekommen und mit den Zebras um die Wette galoppieren, das ist mal eine andere Safari – zu erleben in der Ant Collection in Limpopo. Das private Game Reserve von Ant und Tessa Baber, das Mitte der neunziger Jahre mit einem verfallenen Farmhaus begann, hat zwar keine Löwen und Elefanten zu bieten, dafür aber mehr als 90 Pferde, die alle an den Anblick wilder Tiere gewöhnt sind – und an Gäste, die über keine Reitkünste verfügen. Natürlich gibt es auch Touren mit dem Geländewagen und Buschwanderungen, auf denen Guides den Teilnehmern helfen, die Fährten der Tiere zu lesen. Die können von mehr als 40 Arten stammen, Giraffen, Nas- hörner, Büffel, Zebras, Antilopen, Leoparden und Hyänen sind hier heimisch. Besonders aber ist der »Hands On«-Zugang zur Natur: Gäste dürfen sich gern nützlich machen, etwa beim Einfangen von Tieren, die in ein anderes Reservat umziehen.

Wer Energie übrig hat, steigt auf’s Mountainbike oder joggt durch die Buschlandschaft der Waterberge. Angeln, Massagen und Sternbeobachtung gehören zum ruhigeren Programm. Übernach- tet wird im »Ant’s Nest« oder »Ant’s Hill«, zwei großen Farmhaus-Lodges – oder in kleinen Cottages drumherum (www.waterberg.net).

1 von 5
Promotion